01

Behutsames loslösen

“Hilf dem Kind sich selbst zu helfen” – Maria Montesori

In spielerischer Weise arbeiten wir Hand in Hand zusammen und vermitteln so auch den Kindern ein harmonisches Miteinander. Wir legen Wert auf die Basis, dass das Kind langsam von den Eltern und dem Zuhause losgelöst wird. So bleibt euch die wunderbare Zeit mit euren Kindern zu genießen und zur selben Zeit erleben sie das Miteinander in der Gruppe. Mit den Kindern eine Entwicklung vom “Ich” zum “Du” zum “Wir”. Das gilt für uns als Ziel in der Zusammenarbeit mit Kindern und Eltern zu erreichen und somit Sicherheit für das Gruppenleben zu schaffen. 

Ziel ist es hierbei nicht dem Regelkindergarten vorzugreifen, sondern Vorarbeit zu leisten und auf die Wünsche der Kinder einzugehen.

02

Über uns

Mit Spaß und Spiel mit den Kindern ans Ziel

Marita Efker

Als ausgebildete Erzieherin und erfolgreiche Familienmanagerin mit drei Kindern kümmere ich mich um die Leitung der Gruppe. Seit über 20 Jahren und mehr als 300 Kindern freut es mich noch jeden Tag zu sehen, wie die Kleinen sich entwickeln und immer neue Schritte wagen.

Stephie Evels

Als Mutter einer Tochter bilde ich das Rückgrat der Gruppe und unterstütze Marita in allen Punkten. Seit über 10 Jahren habe ich das Vergnügen, unsere Schützlinge in der Kindergruppe zu betreuen. Besondere Freude bereitet es mir, sie in ihren alltäglichen Abenteuern zu begleiten.

03

Unsere Räumlichkeiten

03

Die Eckdaten

Gruppentage

Montag      09:00 bis 11:30
Mittwoch   09:00 bis 11:30
Freitag        09:00 bis 11:30

Alter der Kinder

Wir betreuen Kinder ab einem Alter von 18 Monaten bis 3 Jahren

Gruppengröße

Unsere Gruppengröße ist begrenzt auf maximal 12 Kinder

Wo wir zu finden sind

Erfahrungen

Das Wunderland ist eine Loslösegruppe, wo die Kleinen lernen ohne Eltern auszukommen. Das Erzieher -Team vom Wunderland hat das sehr liebevoll und toll gemacht. Unsere Kinder sind immer sehr gerne dorthin gegangen und haben viel gelernt und sich prächtig weiterentwickelt. Es wird dort mit viel Liebe zum Detail gebastelt, gesungen und gespielt. Auch kleinere eingeübte Aufführungen waren sehr schön anzusehen.
Die Kinder lernen dort aufzuräumen und zusammen am Tisch zu essen. Unsere Älteste ist aus dem Wunderland mit ihrer 5er Mädelsclique in einen Kindergarten gekommen und später auch in die gleiche Schulklasse. Sie verstehen sich heute noch gut. Vielen Dank.
Es war eine schöne Zeit.

Nico und Anja Schültingkemper

Für uns war das Wunderland eine sehr schöne und intensive Zeit, in der unsere Mädchen gelernt haben losgelöst von Mama und Papa mit anderen Kindern zu spielen und sich frei zu bewegen. Mit Marita und Stephi als Betreuungspersonen konnte uns gar nichts besseres passieren. Die Beiden sind ein tolles Team, die auf ganz liebevolle und spielende Art die Kinder betreuen.
So klein, wie die Kinder auch sind, sie basteln und malen, es gibt kreative Geschenke zu Weihnachten, Ostern und Muttertag. Besondere Attraktionen, wie der Besuch vom Polizisten, der Feuerwehr oder auch mal ein Spaziergang ( bestenfalls bei Schnee) stehen auch auf dem Programm. Es wird Karneval gefeiert und sogar auf das Schützenfest wird eingestimmt.
Die Kleinen können sich austoben, springen auf Matratzen, schaukeln, kneten, bauen, mit Puppen spielen oder aufmerksam den Geschichten und Fingerspielen lauschen.
Toll sind auch die Singkreise zu dem wir als Eltern regelmäßig eingeladen werden. Nicht selten fließen an solchen Tagen Tränen vor Freude, weil die Kinder so tolle Fortschritte machen.
Für uns war die Wunderlandzeit die perfekte Vorbereitung für den Kindergarten.
Unsere ganze Familie möchte die Zeit nicht missen und denkt sehr gerne daran zurück!
Lieben Dank für Alles!

Familie Zellerhoff
05

Aktuelles


Hier bleibt ihr immer auf dem neusten Stand

Von einigen jährlichen Veranstaltungen,, über Außergewöhnliches, bis hin zu regelmäßigen Informationen. Hier gibt es alles, was ihr zur Kindergruppe an Informationen benötigt.

Jedes Ende ist ein neuer Anfang!
Mit dem Abschlussfest der Kindergruppe Wunderland wollten wir uns noch einmal für das Vertrauen und die liebevolle Zusammenarbeit mit den Eltern bedanken. Auch hier wurde wieder gespielt, gebastelt und gesungen. Die Stunden vergingen bei…
Wasser marsch mit der freiwilligen Feuerwehr Laer
Wer sind die freiwilligen Männer und Frauen, die sich in Laer einbringen? Was geschieht bei einem Notruf und was macht dann die Feuerwehr? Spielerisch konnten die Kinder erfahren, was die freiwillige Feuerwehr leistet. Tobias,…
Mit den Enten um die Wette
Alle Jahre wieder Kirmes in Laer und somit auch wieder das jährliche Entenrennen. Was bietet sich da mehr an, als einen kleinen Spaziergang zur Volksbank. Schließlich ist das Rennen schon in 3 Tagen! Nach…