Einläuten der Weihnachtszeit

Und wieder ist ein Jahr vorbei. In der Adventszeit haben wir mit den Kindern den „Weg bis Weihnachten“ gelegt und gestaltet.
Jeden Tag hat uns unser diesjähriger Wegbegleiter, das Sandmännchen, einen Gegenstand für diesen Weihnachtsweg gebracht. Das waren u.a. Kerzen, Engel, Maria, Josef, Esel, Stern, Hirte, Schaf und eine Bibel. Somit konnten wir die Zeit bis Weihnachten interessant gestalten. Auch die Erzählungen rund um das Weihnachtsfest konnten wir an diesem Weg anschaulich erzählen. Mit Malen, Basteln und Singen verging die Adventszeit wie im Fluge. Auch der Nikolaus besuchte uns und wir haben ihm Lieder gesungen.
Kurz vor Weihnachten haben wir dann zusammen mit den Eltern einen Spaziergang zur St. Bartholomäus Kirche gemacht und uns dort die große Krippe angeschaut. Mit großen Augen haben die Kinder hier die aufgebauten Sachen bestaunen können.

Nach einer Woche Weihnachtsferien sind wir, in neuer Frische, in das neue Jahr und damit auch das zweite Gruppenhalbjahr gestartet. Zu beginn besuchten uns dann die Sternsinger, die uns den Segensgruß in die Gruppe brachten.